BLOGTIPPS 2012 – Der Anfang

Es ist endlich soweit. Die neue BLOGTIPPS Website ist online und zur Feier des Tages gibt es direkt eine neue Domain: BLOGTIPPS.info

Den alten BLOGTIPPS Blog lasse ich noch online, denn es befinden sich einige interessante Artikel und Verlinkungen darauf, aber die Domain www.blogtipps.org wird nun auf den neuen Blog weitergeleitet.

Mit diesen neuen Blog will ich sozusagen wieder bei Null anfangen, denn es hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan. FACEBOOK hat das Internet erobert, eBUZZING hat TRIGAMI geschluckt und AMAZON setzt sich im E-Commerce an die Spitze. Das Internet ist in die Welt der Handys und Smartphones eingezogen, Apple Mastermind Steve Jobs ist gestorben und TWITTER ist zur politischen Waffe mutiert.

Blogs haben bis heute überlebt und gehören zu den beliebtesten Internet Geburten der letzten Jahre. Große und kleine Unternehmen nutzen Blogs, um ihre Produkte zu verkaufen und ihr Suchmaschinen Ranking zu verbessern, dabei ist ein riesiger Blog Handel entstanden.

Mit Blogs kann man Geld verdienen, sogar viel Geld, wenn man sich geschickt anstellt. Aber natürlich steckt harte Arbeit dahinter und man muss die Gesetze des Internets kennen.

Seit ca. 7 Jahren blogge ich regelmäßig auf MILLUS.org und ich habe Tiefen und Höhen erlebt. Ich habe eine Menge Erfahrungen im Bereich Internet Marketing, Seo und Blog Design sammeln können und ich habe so manchen Euro verdient.

Diese Erfahrungen will ich nun weitergeben, ich will Neugierige, Interessierte und den Blogger Nachwuchs helfen Fehler zu vermeiden und auf die richtigen „Tricks“ zu setzen.

Noch immer gilt: CONTENT is King – es kommt in erster Linie auf den Inhalt an. Was nicht schmeckt, das lässt man stehen. Aber beim Bloggen spielt auf die Technik und das Layout eine Rolle. Man kann es eigentlich in drei Punkte zusammenfassen:

  1. CONTENT – interessanter und einzigartiger Content, der nach einigen SEO Regeln online gestellt wird.
  2. TECHNIK – das System hinter einen Blog muss stabil sein und auf den neusten Stand gehalten werden.
  3. LAYOUT – ein Blog und sein Inhalt müssen leserfreundlich und übersichtlich sein.

Ich habe eine Menge zu erzählen und ich hoffe wir sehen uns bald wieder.

Euer Millus

ps: natürlich würde es mir sehr freuen, wenn ihr meinen neuen Blog verlinkt und darauf aufmerksam macht.

 

1 Gedanke zu “BLOGTIPPS 2012 – Der Anfang

Schreibe einen Kommentar