IM INTERNET GELD VERDIENEN – Kurs Teil 1

IM INTERNET GELD VERDIENEN – Kurs Teil 1 – Seit über 10 Jahren blogge ich und nutze das Internet als Werkzeug. Hauptberuflich bin ich Illustrator und Autor. Für Unternehmen wie WACOM, Endemol, Sony oder Bayer AG habe ich schon gearbeitet. Mit meinem Blog www.millus.org habe ich alle Höhen und Tiefen eines Bloggers erlebt. Bei Start-Ups und Internet Communities wie SPICKMICH oder JUUUPORT half ich mit und unterstützte zahlreiche Internetprojekte. In all diesen Jahren habe ich eine Menge gelernt. Durch das Unternehmen STUDIO71 bin ich dem Bereich YouTube näher gekommen und wurde darin geschult YouTube effektiv zu nutzen.

Ich werde oft gefragt, wie das Bloggen funktioniert und wie man das Internet kommerziell nutzen kann. In den letzten Jahren habe ich vielen Freunden und Kollegen die Funktionen und Tricks des Internets erklärt. Nun bin ich auf die Idee gekommen dieses angesammelte Wissen aufzuschreiben, denn ich habe oft nicht viel Zeit, um jeden Tag jemanden das Internet persönlich zu erklären. Wer wissen will wie das Geld verdienen im Internet funktioniert, wie man einen eigenen Blog ins Internet stellt und wie man mit Partnerprogramme wie Amazon einige Extra Euros verdienen kann, der erhält von mir diesen Online Ratgeber in die Hand gedrückt. So ist dieser Ratgeber entstanden.

Sie wollen im Internet Geld verdienen und wissen nicht wie. Ist es überhaupt möglich? Ja, es ist möglich und es gibt verschiedene Wege und Methoden, um Geld im Internet zu verdienen. In diesen Ratgeber gebe ich einen Überblick und eine einfache Einleitung für zukünftige Blogger, Kreative und alle, die auch ohne Website oder Videokanal Geld verdienen wollen.

Wenn sie ihr Glück im Internet versuchen, dann werden sie schnell merken, dass es nicht so einfach ist. Einige werden ein gutes Händchen dafür haben, während andere große Mühe haben werden. Wie in allen Dingen und Vorhaben im Leben ist eine gute Vorbereitung das A und O.

Wenn sie im Internet Geld verdienen wollen, dann werden sie Geduld brauchen und sogar Geld investieren müssen. Besonders Blogger und Kreative werden einige Scheine zahlen müssen, um sich eine schöne und wettbewerbsfähige Internetpräsenz aufzubauen.

Die Wahrheit ist, man muss eine Menge Dinge beachten und vorbereiten. Und heute ist es viel schwieriger geworden als vor 5 Jahren. Die Konkurrenz ist riesig und wächst von Tag zu Tag. Die Technik und Software scheint sich von Tag zu Tag zu ändern. Große Unternehmen und reiche Investoren haben  die Welt der Blogger erobert und sich mit eigenen Blogs an die Spitzen der Suchmaschinenergebnisse gesetzt.

Um etwas im Leben zu erreichen muss man sich Mühe geben und dafür arbeiten, hart arbeiten. Natürlich gehört manchmal eine Brise Glück dazu, aber ich habe im Leben gelernt: wer bereit ist etwas zu opfern, erhält mehr Chancen.

Ich werde ihnen in diesen Ratgeber die wichtigsten und besten Methoden erklären, damit sie im Internet eine Chance bekommen, um sich selbst zu verwirklichen und Geld zu verdienen.

Wenn sie mit einer Website oder Blog Geld verdienen wollen, dann lesen sie weiter. Haben sie keine Website und wollen auch keinen Blog ins Internet stellen, dann machen sie sich keine Sorgen. Da habe ich auch einige Tipps für sie.
geld_verdienen_blog1

IM INTERNET GELD VERDIENEN – VORBEREITUNG

NICKNAME

Ein Nickname ist ein Spitzname. Im Internet handelt es sich bei einem Nickname meist um einen kurzen Namen eines Internetnutzers und wird meist für eine Anmeldung auf ein Benutzerkonto einer Website verlangt.  Der echte Name wird im Internet meist als Realname bezeichnet.

Meine Empfehlung:

Überlegt euch einen guten Nickname, der leicht zu merken ist und ihr in der Öffentlichkeit nutzen wollt. Achtet darauf, dass der Name nicht geschützt ist. Sich wie eine Marke oder bekannte Figur zu nennen ist nie gut und kann früher oder später zu Problemen führen.

EMAIL

Wer im Internet aktiv ist, sollte mindestens 2 E-Mail Adressen haben. Zwei E-Mail Adressen dienen nicht nur der Sicherheit, sondern helfen einen guten Überblick zu behalten.

Eine E-Mail Adresse dient der privaten Kommunikation mit Freunden und der Familie, während die zweite E-Mail Adresse für geschäftliche Anliegen genutzt werden kann.

Ich empfehle sogar mindestens 3 E-Mail Adressen, wenn man das Internet nutzen will. Eine E-Mail für den privaten Gebrauch, eine zweite E-Mail für geschäftliche Anliegen und eine dritte E-Mail für Anmeldungen von Newsletter, Gewinnspiele und Kommentarfelder. Bei kostenlosen E-Mail Anbietern wie Gmail kann man mit mehreren E-Mail Accounts gleichzeitig angemeldet sein.

SOCIAL NETWORKS

Social Networks werden in Deutschland soziale Netzwerke genannt. Ein soziales Netzwerk ist meist eine Online Community oder ein Onlinedienst. Bekannte soziale Netzwerke sind Websites wie Facebook, Ello oder Myspace.

In einem sozialen Netzwerk können Benutzer miteinander kommunizieren und ihre Meinung öffentlich kundtun. Bei Unternehmen sind soziale Netzwerke sehr beliebt, denn da können sie viele Menschen mit Werbebotschaften erreichen. Ein soziales Netzwerk dient nicht nur der Kommunikation, sondern auch als Werkzeug für Marketingstrategien.

Meine Empfehlung:

Meldet euch in jedem sozialen Netzwerk an, denn so könnt ihr euren Nickname und Realname sichern. Eine Anmeldung ist meist kostenlos und  schnell gemacht.  Bei folgenden beliebten und starkbesuchten Soziale Netzwerke und Onlinedienste solltet ihr euch anmelden: Facebook, Twitter, Instagram, Google+, Xing, Linkedin, Ebay, YouTube, Amazon und Ello.

SICHERHEIT

Wer sich im Internet vor Datendiebstahl und Viren schützen will, sollte immer wachsam sein. Ein gutes Antivirus Programm und eine Firewall gehören auf jeden Computer.

Man sollte mindestens zwei Computer haben. Mit einem Computer sollte man nur sensible und geschäftliche Aufgaben erledigen. Zum Beispiel Online-Banking. Dieser Computer sollte nicht durch WLAN ans Internet angeschlossen werden, sondern klassisch durch ein Kabel. Mit dem anderen Computer kann man im Internet surfen, Soziale Netzwerke nutzen oder Online Shopping betreiben.

Verwendet verschiedene und komplizierte Passwörter, die ihr auch regelmäßig wechselt. Wenn ihr eine Website oder Onlinedienst erlässt, dann logt euch richtig aus.

IM INTERNET GELD VERDIENEN – demnächst:

  • Was ist ein Blog?
  • Wie mache ich einen Blog?
  • Mit Blogs Geld verdienen
  • Blog bekannter machen
  • Recht

3 Gedanken zu “IM INTERNET GELD VERDIENEN – Kurs Teil 1

  1. Richtig gute Tipps! Der Anfang ist immer am schwersten, bin jetzt seit fast 2 jahren dabei und lerne immer noch neues dazu. ich empfehle jedem sich irgendeine lektüre zu kaufen. Seit Anfang des Jahres klappts bei mir richtig gut und ich konnte meine Views um fast 300% steigern. Wichtig ist einfach ein Gutes Grundgerüst. Ohne Grundgerüst funktioniert gar nichts. Hab das auch erst mit diesem Buch http://amzn.to/28UdkSY gelernt. Aber mittlerweile konnte ich mir Die ganzen regeln die dort erklärt werden sehr gut verinnerlichen und mache es jetzt fast im schlaf. Gutes gelingen euch allen!

  2. Ich habe den Beitrag aufmerksam gelesen. Leider ist er bisher nur sehr oberflächlich. Ich bin aber trotzdem an mehr interessiert. Hoffe daher auf einen guten zweiten Teil.

  3. Soll ja auch erst mal eine Einleitung sein um einmal über den Macher etwas zu erfahren, gewisse IT seitige Basics und einen groben Überblick zu bekommen was noch folgt. Die nächsten Teile werden sicher tiefgehender.

Schreibe einen Kommentar