Nutzung von Google AdWords als Marketingmaßnahme für die eigene Website

Google Adwords Tipps

Ihr betreibt einen eigenen Blog oder eine  Website und möchtet potentielle Besucher bzw. Kunden auf genau diesen oder diese aufmerksam machen. Eine Google AdWordskampagne kann dann für diesen Zweck ein geeignetes Mittel sein, um den Traffic der eigenen Seite zu erhöhen.
Bei einer Google AdWordskampagne handelt es sich dabei genauer gesagt um ein internetbasiertes Marketingkonzept bzw. internetbasierte Marketingkampagne, das in den vergangenen Jahren massiv an Stellenwert gewonnen hat.

Google AdWords kann dabei einen erheblichen Nutzen für den Websitenbetreiber darstellen, vorausgesetzt dieser ist in der Lage es adäquat zu verwenden. Bei fehlerhafter Nutzung kann sich Google AdWords nämlich auch als Nachteil für eben diesen herausstellen, da es auch mit Kosten verbunden ist.

Google Adwords

Im Folgenden werden daher für euch nun einige Tipps und Tricks dargestellt, die euch helfen sollten eine möglichst fehlerfreie Google Adwordskampagne zu starten:

WeiterlesenNutzung von Google AdWords als Marketingmaßnahme für die eigene Website

Richtig Bloggen – die Vorbereitung

Wie stellt man ein Blog online, was muss man beim Layout beachten, wie sieht es rechtlich aus, wie verdient man mit einen Blog Geld, wie schütze ich meinen Blog, wie kann ich mehr Besucher erhalten… ? – diese und weitere Fragen werden wir in Zukunft beantworten, gleichzeitig arbeiten wir an einem Ratgeber übers Bloggen. Darin werden wir Schritt für Schritt erklären wie man einen Blog online stellt und welche Strategien man nutzen muss, um erfolgreich zu bloggen.

Am Anfang steht die gute Vorbereitung. Wer sich nicht schon von Anfang an gut vorbereitet, kann eine Menge Zeit und Geld verschwenden. Warum sich so viel unnötigen Stress machen, wenn es viel einfacher geht?

Die richtige Vorbereitung
Wer sich richtig vorbereitet hat es einfacher und kann Fehler vermeiden. Diese Lebensweisheit sollten wir auch in der Welt der Blogs beherzigen.
Wir brauchen nicht nur eine schnelle Internetverbindung und einen leistungsstarken Computer, sondern auch einige andere Geräte. Zum Bespiel sollte ein Blogger eine Digitalkamera, ein Smartphone und Scanner besitzen. Natürlich geht es auch ohne diese Geräte, doch wie ich schon oben erwähnte, man kann es sich mit einer guten Vorbereitung einfacher machen.

WeiterlesenRichtig Bloggen – die Vorbereitung

MIT BLOGS GELD VERDIENEN 2014

Mit Blogs oder dem Internet Geld verdienen ist heute immer noch ein interessantes Thema. Jedes Jahr tauchen neue Möglichkeiten auf, doch der Klassiker ist immer noch das Bloggen.

Jeder kann im Internet kostenlos oder für einige Euros einen eigenen Blog eröffnen und sich so eine Plattform bauen, um einige Euros zu verdienen. Aber man muss nicht einen Blog haben, um im Internet Geld zu verdienen. Es gibt noch zahlreiche andere Möglichkeiten und diese Möglichkeiten wollen wir euch erklären.
Außerdem wollen wir euch jetzt regelmäßig Tipps, Tools und interessante Links präsentieren.

WeiterlesenMIT BLOGS GELD VERDIENEN 2014

Warum ACTA gut ist und was es für Blogger bedeutet

Ich bin nicht gegen ACTA, denn das Internet braucht Regeln und Gesetze. Wir sind ja auch nicht gegen die Deutsche Verfassung.

Fakt ist, niemand wird uns das Internet wegnehmen und unsere Meinungsfreiheit beschränken, denn durch die Meinungsfreiheit verdienen einige wichtige Konzerne und Regierungen eine Menge Geld.

Das Kommunizieren und Teilen wird nicht abgeschafft werden. Es wird nur so sein, dass man Texte, Fotos und Videos aus offiziellen Quellen nutzen und teilen kann. Das ist eine Regel, die im Content/Copyright Chaos des Internets für Ordnung und Gerechtigkeit sorgen wird. Es wird ein neues Bewusstsein der Internetnutzer erzeugt werden, dass uns mehr Verantwortung gegenüber den Content (Inhalt) und Links, die wir im Internet verteilen, abverlangen wird, aber das ist keine schlechte Sache, denn so werden wir für mehr Sicherheit und Gerechtigkeit sorgen.

Also, die Grundidee hinter ACTA ist nicht schlecht, hier und da muss etwas verbessert werden, aber kein Gesetz war von Anfang an perfekt.

Was Blogger beachten müssen:

WeiterlesenWarum ACTA gut ist und was es für Blogger bedeutet

Datenverkauf – ist das eine gute Sache?

Zahlreiche Firmen und Websites sammeln Daten. Facebook, Google, Twitter etc. – viele dieser Internetriesen sammeln und speichern allgemeine und sehr persönliche Daten.

Datenschützer und zahlreiche andere Menschen protestieren dagegen und sehen darin eine Gefahr. Manche von ihnen verteufeln sogar die Datenspeicherung und den Datenhandel, denn ja, mit Daten wird gehandelt. Sie werden verkauft, getauscht und für zahlreiche Studien verwendet, doch ist das eine schlechte Sache?

Hat sich schon einer von euch beschwert, weil er einen Personalausweis beantragen muss, weil man eine Steuernummer hat, oder weil man seinen Namen am Briefkasten stehen hat?

WeiterlesenDatenverkauf – ist das eine gute Sache?

i-Mensch – die Evolution zum Internetmenschen

Unsere Wahrnehmung, unser Bewusstsein und unser Urteilsvermögen hat sich durch das Internet verändert und wird sich noch sehr verändern. Wir verbringen unglaublich viel Zeit im Internet und wir haben viele wichtige Dinge des Lebens ins Internet verlagert. Wir kommunizieren, wir arbeiten und wir lieben uns sogar im Internet. Wir leben im Internet.

Weiterleseni-Mensch – die Evolution zum Internetmenschen

BLOGTIPPS 2012 – Der Anfang

Es ist endlich soweit. Die neue BLOGTIPPS Website ist online und zur Feier des Tages gibt es direkt eine neue Domain: BLOGTIPPS.info

Den alten BLOGTIPPS Blog lasse ich noch online, denn es befinden sich einige interessante Artikel und Verlinkungen darauf, aber die Domain www.blogtipps.org wird nun auf den neuen Blog weitergeleitet.

Mit diesen neuen Blog will ich sozusagen wieder bei Null anfangen, denn es hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan. FACEBOOK hat das Internet erobert, eBUZZING hat TRIGAMI geschluckt und AMAZON setzt sich im E-Commerce an die Spitze. Das Internet ist in die Welt der Handys und Smartphones eingezogen, Apple Mastermind Steve Jobs ist gestorben und TWITTER ist zur politischen Waffe mutiert.

WeiterlesenBLOGTIPPS 2012 – Der Anfang